Nach einer langen Saison und einer starken Belastung ist es jetzt an der Zeit, den Grüns mal eine Pause zu gönnen. Gerade in der nassen und kalten Jahreszeit leiden diese extrem. Die Verdichtung des Bodens ist stärker und die Schäden durch die Bespielung regenerieren sich nicht mehr.
Beide Faktoren fördern die Bildung von Pilzerkrankungen, die wir lange bis ins Frühjahr mit hineinziehen.

Durch die anstehende Tiefenlockerung optimieren wir die Lebensbedingungen der Pflanzen, und diese regenerieren sich im Frühjahr wesentlich schneller. Das muss geschehen, bevor die gemeldeten Nachtfröste ab Sonntag einsetzen.

Dies sollte im Sinne aller sein, um bestmöglich in die neue Saison 2021 zu starten. Bitte nutzen Sie die Sommergrüns nicht zu Übungszwecken. Wir können das nur noch einmal betonen.


Mit sportlichen Grüßen und bleiben Sie gesund.

Ihr Vorstand des Golf-Club Eifel e.V.